Diesen Donnerstag (13. Juni 2024) findet eine Aktualisierung des Wikis statt. Es wird daher an diesem Tag nicht zur Verfügung stehen. Die Bearbeitung von Beiträgen wird bereits am Mittwoch ab 17:00 nicht mehr möglich sein. Wir bitten um Verständnis.

Stein der Erinnerung - BewohnerInnen Sammelwohnungen Novaragasse 40

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Stein der Erinnerung, 2., Novaragasse 40
Daten zur Erinnerung
Art des Erinnerns Bodenplatte
Status existiert
Gewidmet Hersch Sternheim, Rosa Sternheim, Isidor Sternheim
Datum vonDatum (oder Jahr) von 2016
Datum bisDatum (oder Jahr) bis
Stifter*inStifterin oder Stifter  Steine der Erinnerung an jüdische Opfer des Holocausts
Art des/der Stifter*inArt der Stifter*in oder des Stifters  Erinnerungsinitiativen
Architekt
Standort Straßenraum
Ortsbezug Wohnort, Repressionsort
Bezirk 2
Historischer Bezug Nationalsozialismus
Thema der Erinnerung Deportation, Tod
Gruppe Jüdinnen und Juden
Geschlechtsspezifik Beide
Wien Geschichte WikiIdentifier/Persistenter URL zur Seite 
GNDGemeindsame Normdatei
WikidataIDID von Wikidata
Siehe auchVerweist auf andere Objekte im Wiki 
RessourceUrsprüngliche Ressource  POREM
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Recherche
Letzte Änderung am 14.04.2021 durch DYN.krabina
BildnameName des Bildes SdE 1020 Novaragasse 40.JPG
BildunterschriftInformation, die unterhalb des Bildes angezeigt werden soll Stein der Erinnerung, 2., Novaragasse 40
  • 2., Novaragasse 40

Es wurden noch keine Bezeichnungen erfasst!


Am 22. Mai 2016 wurde im Gehsteig vor dem Haus in 2., Novaragasse 40 ein Stein der Erinnerung verlegt. Er erinnert an BewohnerInnen und in Sammelwohnungen gezwungene Personen, die Opfer der antisemitischen Verfolgung des nationalsozialistischen Regimes geworden sind. Das Erinnerungszeichen thematisiert Beraubung, Deportation und Ermordung während des Nationalsozialismus. Stifter des Steins war der Verein Steine der Erinnerung an jüdische Opfer des Holocausts.

Quellen