Diesen Donnerstag (13. Juni 2024) findet eine Aktualisierung des Wikis statt. Es wird daher an diesem Tag nicht zur Verfügung stehen. Die Bearbeitung von Beiträgen wird bereits am Mittwoch ab 17:00 nicht mehr möglich sein. Wir bitten um Verständnis.

Globus

Aus Wien Geschichte Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Daten zum Bauwerk
Art des Bauwerks Gebäude
Datum vonDatum (oder Jahr) von 1955
Datum bisDatum (oder Jahr) bis
Andere BezeichnungAndere Bezeichnung für diesen Eintrag
Frühere Bezeichnung
Benannt nach
Einlagezahl
Architekt
Prominente Bewohner
Wien Geschichte WikiIdentifier/Persistenter URL zur Seite 
GNDGemeindsame Normdatei
WikidataIDID von Wikidata
Siehe auchVerweist auf andere Objekte im Wiki 
RessourceUrsprüngliche Ressource  Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien
Export RDF-Export (Resource Description Framework) RDF
Recherche
Letzte Änderung am 24.04.2021 durch DYN.krabina
  • 20., Höchstädtplatz 3

Derzeit wurden noch keine Konskriptionsnummer zu diesem Bauwerk erfasst!


Globus (20, Höchstädtplatz 3), Zeitungs-, Druck- und Verlagsanstalt GmbH, gegründet 1945. Nach dem Zweiten Weltkrieg Produktionsstätte der wichtigsten Presseerzeugnisse der KPÖ, darunter die Volksstimme (in der Ersten Republik Ignaz Steinmann GmbH, wo wesentlich Presseerzeugnisse der KPÖ, wie der Abend, erschienen). Der Neubau (1955 ff.) war zu seiner Zeit das modernste Druckerei- und Verlagsgebäude Österreichs.

Link

Literatur

  • Franz Kaiser: Brigittenau. Wien [u.a.]: Jugend & Volk 1975 (Wiener Heimatkunde, 20), S. 230